Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2021

Namenloses Boot

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt
Zur Navigation springenZur Suche springen

ger. Namenloses Boot; engl. Unnamed Boat

Allgemeines

Das Namenlose Boot wurde von Urn erfunden. Es stellt das erste Dampfschiff der Scheibenwelt dar.

Es besitzt vorn ein spitzes Ende, hinten ein stumpfes. Aber der Mast fehlt. Dafür gibt es eine große, kupferrote Kugel, die am Heck des Boots in einem hölzernen Gerüst ruhte. Darunter befindet sich ein eiserner Korb, in dem ein Feuer entzündet wird. Die Kugel dreht sich in ihrem Gerüst, umgeben von einer Dampfwolke. Heißer Dampf steigt von der sich drehenden Kugel auf. Hinter der Kupferkugel bilden sechs kurze Ruder ein sternförmiges Muster. Hinzu kommen Zahnräder aus Holz und mehrere Riemen. Die Bewegungen der Kugel sorgt dafür, dass sich die Paddel-Vorrichtung dreht.

Urn beschreibt das Funktionsprinzip so: Das Feuer lässt das Wasser heiß werden, und dadurch wird es wütend. Deshalb zischt es durch vier kleine Düsen, um dem Feuer zu entkommen. Der Dampf stößt die Kugel hin und her. Zahnräder und Legibus’ Schraube übertragen die Bewegung zu den Rudern, die das Boot antreiben.

Mit dem Namenlose Boot entkommen Om, Didaktylos, Brutha, Simony und Ur dem von der Heiligen Legion verwüsteten Ephebe. Die Gottesflosse verfolgt sie, doch die Königin des Meeres lässt die Verfolger versinken.

Bücher mit dem Namenlosen Boot